Unsere schönste Tradition heißt Gastfreundschaft

Sechs Personen, drei Generationen, eine Familie. Vom Bergbauernhof zum 4-Sterne-Superior-Wellnesshotel, vom Bergstüble zum Bergkristall.

Wir, Ihre Gastgeberfamilie Lingg, heißen Sie herzlich willkommen im Bergkristall. An einem Ort der Ruhe, des guten Gesprächs. An einem Ort, an dem Sie ganz Sie selbst sein dürfen, keinen Zwängen unterliegen und an dem es Ihnen gut geht. Wir möchten Sie überraschen und begeistern. Täglich verwöhnen, Sie unsere ehrliche Herzlichkeit spüren lassen. Sie bei uns im Bergkristall aufnehmen, damit Sie sich als Teil einer großen Familie fühlen.

Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Wünsche

Wir nehmen Sie wahr!

Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Wünsche, Anregungen oder Kritik und suchen täglich das Gespräch mit Ihnen. Ob an der Rezeption, beim Essen oder auch bei einem Gläschen Wein am Abend. Denn das ehrliche Feedback unserer Gäste liegt uns am Herzen.

Wir, das sind Hans-Jörg, Chef des Hauses und verantwortlich für Ihr Wohl und einen reibungslosen Ablauf im Hotelgeschehen. Bei den wöchentlichen Kamingesprächen erfahren Sie von ihm persönlich Interessantes rund um die Themen Schrothkur, Montignac, Natur und Erholung, Golf und vieles mehr. Sabine, Chefin und Gastgeberin von Herzen, die Fäden fest in der Hand. Immer mit dem Ohr am Gast. Sorgt dafür, wie das Bergkristall innen und nach außen hin wahrgenommen wird. Hedi, Seniorchefin, verwöhnt Sie nachmittags mit hausgemachten Kuchen und Torten; Hans, Seniorchef, sorgt mit seinem Humor für gute Unterhaltung. Fragen Sie ihn doch bei Gelegenheit, wie 1967 die Idee entstanden ist, die kleine Brotzeit-Einkehr einzurichten, die sich später zum Bergkristall entwickelt hat. Und die dritte Generation, Sebastian und Johannes, haben bereits eine Laufbahn in der Hotellerie eingeschlagen. Sechs Personen, drei Generationen, eine Familie – und Sie im Mittelpunkt.